Vegetáriánus receptek

Receptek

Ezért nem esznek a vegánok fügét

tegnap 18:15 Hírek 

Hallott már a fügedarázsról? Most jön a horror - ami valójában egy jól kitalált szimbiózis.

Fűszeres cukkini

tegnap 12:12 Vegavarázs 

Hozzávalók: 2 közepes cukkini 2 ek olaj 3 kk panch puran (bengáli fűszerkeverék) 2-3 apró szárított chili (ízlés szerint) fél kk asafoetida fél kk kurkuma 1,5 kk só 3/­­4 kk amchur 1 kk citromlé 1 kk nádcukor A cukkinit megmossuk, és felszeleteljük. Egy serpenyőben felhevítjük az olajat, és nagyjából...

How To Make Chocolate Fudge

tegnap 04:54 Manjula's kitchen 

How To Make Chocolate Fudge (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); This Chocolate Fudge recipe is a huge hit with my grandchildren! Who doesn’t love rich creamy chocolate? I like this recipe because it allows me to let my grand-kids take the role of lead chef.  I get to be the sous chef for the day! This recipe is super simple and delicious! This recipe will make about 48 pieces. Preparation: 5 minutes Cooking time: 10 minutes Ingredients: - 1 14oz can sweetened condense milk - 1 tablespoon butter - 4 oz. dark chocolate chopped in small pieces - 6 oz. sweetened milk chocolate chopped in small pieces - 1 tablespoons vanilla extract - 1-1/­­2 cups walnuts chopped Method - First line 8-inch square pan with buttered parchment paper or use aluminum foil. - Microwave condensed milk, and butter for 1-1/­­2 minute. Stir to combine the butter and condense milk. Add chocolate stir lightly till chocolate is melted, if needed microwave for about 20 seconds again. Add chopped nuts and vanilla extract, mix it well. Spread in prepared pan. - Refrigerate for about three hours then cut into squares. Fudge also makes a great homemade gift to share with family and friends. You will also like to see the recipes for Date and Nut Ladoo, Eggless pancake, Peanut chikki, Chocolate Almond Candy Please do subscribe to my you tube channel: https:/­­/­­www.youtube.com/­­subscription_­center?add_­user=manjulaskitchen The post How To Make Chocolate Fudge appeared first on Manjula's Kitchen.

Rezept: Veganer Mousse Au Chocolat von Serkan Tunca

tegnapelőtt Deutschland is(s)t vegan 

Rezept: Veganer Mousse Au Chocolat von Serkan TuncaBereits seit seiner Kindheit ist die Küche sein künstlerisches Refugium. Die bunten Farben der frischen Lebensmittel und die Vielfalt an Möglichkeiten sich diesen kreativ zu widmen, lassen Serkan Tunca bis heute sein Herz höher schlagen. Seine Ausbildung zum Koch ist mittlerweile 20 Jahre. Seit 2010 lebt und kocht er  ausschließlich vegan und arbeitet erfolgreich als Küchenchef eines namhaften veganen Restaurants in München. Er hält Seminare und Workshops, in denen er zeigt wie einfach, abwechslungsreich und bunt es ist, vegan zu leben und zu kochen. Er möchte Menschen dafür begeistern, sich mit ihrer Nahrung zu befassen und sie selbst, frisch und mit Freude zuzubereiten. Kochen ist und bleibt einfach seine große Leidenschaft - beruflich und privat! In einem Interview fragten wir ihn, mit welchem veganen Gerichten er die Küchenteams bisher am Besten beeindrucken? Er nannte uns seine Mousse Au Chocolat und selbstgemachtem Seitan. Diesen wunderbaren Mousse Au Chocola möchten wir heute mit euch teilen. Einfach raffiniert und lecker. Zutaten: 200 Zartbitter Kuvertüre 150 ml Kokosmilch 175 ml pflanzliche Schlagcreme (Schlagfix) Zubereitung: Die Zartbitter Kuvertüre in kleine Stücke brechen. Die Kokosmilch im Topf erhitzen,von der Flamme nehmen und die Kuvertüre in der warmen Kokosmilch schmelzen. Die Schokoladenmasse auf Körpertemperatur abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die Schlagcreme aufschlagen und vorsichtig unter die abgekühlte Schokoladenmasse heben. 2 Std kaltstellen. Weiße Mousse au Chocolat Zutaten: 150 g weiße vegane Schokolade (z.B. aus Reismilch) 250 ml Sojamilch Vanille 1/­­2 Pck Puddingpulver Vanille 175 ml pflanzliche Schlagcreme (Schlagfix) Zubereitung: Aus Sojamilch und Puddingpulver einen Pudding herstellen. Unter die warme Puddingmasse die Schokolade rühren und schmelzen lassen. Abkühlen lassen. Die aufgeschlagene Schlagcreme unterheben. 2 Std kaltstellen. Guten Appetit! Tipp: In einigen Tagen veröffentlichen wir ein Interview mit Serkan Tunca und verlosen einen begehrten Platz in seinem Backkurs. Also schaut bald nochmal rein. Mehr Infos: Serkan Tunca Bavarian Vegan Headchef Brehmstraße 20 81543 München www.serkan-tunca.de Fotos mit freundlicher Genehmigung von Serkan Tunca. Der Beitrag Rezept: Veganer Mousse Au Chocolat von Serkan Tunca erschien zuerst auf Deutschland is(s)t vegan.

9+1 vegán foodblogger, akikre érdemes odafigyelned

2016. augusztus 29. Vegangster 

1. The Viet VeganA torontói székhelyű vegán blogger, Lisa tollából ez a blog otthont ad számos egyszerű vegán receptnek némi vietnámi csavarral, valamint őszinte és humoros merengésekkel az életről.http:/­­/­­alimentageuse.com2. The Minimalist BakerA vegán sütés-főzés nem igényel különleges összetevőket. Ezt a blogot  John és Dana (férj és a feleség) működteti - egyszerű, 30 perc alatt elkészithető ételekkel dolgoznak. A fényképek és általuk bemutatott ételek itt is nagyon

Vajon a fehér rizs hibáztatható az ugrásszerűen megnövekvő 2. típusú cukorbetegségért Kínában?

2016. augusztus 28. Vegangster 

A rizs alap élelmiszer már vagy 5000 éve, de néhány új tanulmány és hír arra utal, hogy minden további napi adag növeli a kockázatát a 2. típusú cukorbetegség kialakulásának nem kevesebb, mint 11 százalékkal.A Nutritionfacts.org alábbi videójában Dr. Michael Greger felülvizsgálja a fehér rizs fogyasztása és a  2. típusú cukorbetegség terjedésének kapcsolódását, főként az ázsiai populációk esetében. A sebesség, amellyel az emberek Kínában és Japánban egyre inkább érintetté válnak a cukorbetegség

101 ok, hogy vegán légy!

2016. augusztus 28. Vegangster 

James Wildman jó hangulatú, de elgondolkoztató előadása az Animal Rights Foundation of Floria megrendezésében arról, hogyan ver át bennünket a tejipar, avagy hogyan maradtunk a szokásaink rabjai. (A videó angol nyelvű, magyar felirat a CC gomb alatt elérhető)

Zoodle Pad Thai - asiatisch vegan Schlemmen

2016. augusztus 26. Deutschland is(s)t vegan 

Zoodle Pad Thai - asiatisch vegan SchlemmenSpiralisierte Nudeln aus Zucchini, Karotten, Gurken oder Roter Bete sind ein Klassiker der veganen Küche und eine super Alternative zu klassischer Hartweizen-Pasta.  Sie sind schnell zubereitet, kalorienarm und einfach lecker. Wer das rohe, spiralisierte Gemüse nicht so gut verträgt, kann es auch kurz in der Pfanne anbraten oder in Wasser blanchieren. Heute zeige ich Euch eine meiner Lieblings-Zoodle-Varianten: Asiatisch als Pad-Thai mit cremig-scharfer Erdnuss-Soße! Also ran an die Spiralschneider oder Julienne-Hobel und ganz viel Spaß beim ausprobieren, Eure Lea. Zutaten für 2 Portionen Zucchini, Karotten, Avocado, Koriander, Erdnüsse und Limetten gehören zu den Hauptzutaten dieses leckeren veganen Gerichts. Grundzutaten - 600 Gramm Zucchini - 150 Gramm Karotten - 2 Frühlingszwiebeln - 150 Gramm Mungobohnensprossen - 1 Avocado - Eine Hand voll frischer Koriander - 2 Limetten oder 1 Zitrone - 15-20 Gramm ungesalzene Erdnüsse - Eine Prise Meersalz Zutaten für die Soße - 1 TL Kokosfett/­­Kokosöl - 1 Knoblauchzehe - 25-30 Gramm Ingwer - Eine halbe Chilischote (je nach individuellem Schärfe-Empfinden) - 2 EL Agavendicksaft (oder Reissirup) - 4 EL glutenfreie Sojasoße - 50 Gramm Erdnussbutter (entspricht einem sehr großen EL) - 2 Limetten - 200 ml Kokosmilch - Meersalz - Wer mag: grob gemahlene Chiliflocken Zubereitung Zucchini und Karotten waschen. Die Enden kappen und mit einem Spiralschneider oder einem Juliennehobel in feine Streifen schneiden. Die Mungobohnen-Sprossen ebenfalls waschen und mit den Gemüsestreifen in einer Schale vermischen. Zwei Limetten auspressen. Die  Hälfte des Limettensafts über „die Zoodles“ geben. Eine Avocado halbieren, den Stein entfernen und das Fruchtfleisch würfeln. Avocadowürfel mit der zweiten Hälfte des Limettensafts vermischen, leicht salzen und bereit stellen. Erdnüsse in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten und anschließlend hacken. Erdnussstückchen danach bereit stellen. Jetzt könnt Ihr die Soße zubereiten: Dafür den Knoblauch schälen und hacken. Das Ingwerstück entrinden. Chilischote aufschneiden. Kokosöl in einer Pfanne erhitzen. Die Knoblauchstückchen im heißen Fett anschwitzen. Den Ingwer aufreiben oder ganz fein hacken und dazu geben. Chiliröllchen hinzufügen. Die Zutaten mit Agavendicksaft ca. 2 Minuten karamellisieren lassen und mit Sojasoße ablöschen. Erdnussbutter dazu geben und gut umrühren, bis sich die Erdnussbutter gut mit den anderen Zutaten vermischt hat. Saft von einer Limette sowie die Kokosmilch unterrühren und Soße noch leicht köcheln lassen. Soße mit Salz und Chiliflocken abschmecken. Die cremig-scharfe Erdnuss-Kokosmilch-Soße ist mit wenigen Handgriffen zubereitet. Jetzt Zoodles und Soße vermischen und die Avocadostückchen hinzu geben. Zwei Frühlingszwiebeln aufschneiden und unterheben. Gericht auf zwei Teller aufteilen. Koriander waschen, trocken schütteln, hacken und über das Gericht geben. Zoodle Pad Thai mit den gerösteten Erdnussstückchen bestreuen. Gericht mit Chiliröllchen bestreut und mit Limettensaft beträufelt servieren. Veganes Zoodle Pad Thai mit cremig-scharfer Erdnuss-Soße. Viel Spaß beim Ausprobieren, Eure Lea (www.veggi.es) Der Beitrag Zoodle Pad Thai – asiatisch vegan Schlemmen erschien zuerst auf Deutschland is(s)t vegan.

Sana EUJ 707 lényerő gép tesztelése

2016. augusztus 24. Gitta nyersétel blogja 

Sana EUJ 707 lényerő gép teszteléseEgy újabb présgép van tesztelés alatt! Kinézetre gyönyörű... szétszedése, összerakása álom, egyértelmű, összeillik, rásimul :) imádom. Elfér a konyhapulton, mert nem magas (cserébe széles, így minden alkalommal visszakerül a dobozba használat után), mosogatása gyors, egyszerű... képzeljétek a szűrő része annyira pici, csupán pár négyzetcentiméter, így  ez a rész nagyban leegyszerűsödött. Akinek van gyümölcscentrifugája vagy hasonló présgépe, az tudja, hogy a szűrőt a legmacerásabb kitisztítani. Általában kell hozzá célszerszám, amit vagy adnak a géphez, vagy egy fogkefe is alkalmas, amivel az apró lyukakból kivarázsoljuk a beleragadt növényi rostokat. No ez itt nagyon kényelmes. A másik fontos szempont a kinyert lé íze. No itt az is nagyon pozitív, ezt nem is hittem volna. A gyümölcscentrifugával összehasonlítva sokkal de sokkal finomabb, selymesebb ízű lé keletkezett... Egyik alkalommal egy nektarin is belekerült a gépbe, lehet, hogy ettől, de kicsit olyan zselés lett a lé, egészen különleges :) A lényerés hatásfoka is elfogadható, sőt nagyon jó. 1 kg zöldségből 7,1 dl, és 1 kg gyümölcsből pedig 7,3 dl lét sikerült kipréselni. Tudom, ez attól is függ, hogy milyen gyümölcsökről vagy zöldségekről van szó, de ez úgy átlagban akkor is egy jó arány. Gyümölcscentrifugánál ez a szám 5 és 6 között van... És most jöjjenek az árnyoldalak... Nagy szomorúságom a betöltő nyílás... ami igen pici. Nagyon pici. Na nem ránézésre, vagy esztétikailag, hanem a feldolgozandó zöldségek, gyümölcsök méretét tekintve, azokat egészen apróra kell feldarabolni, felvágni, hogy be lehessen tölteni őket a gépbe. :( Ez sok időt vesz el a konyhában, ami megspórolható lenne. A másik nagy bánatom szintén idővel kapcsolatos... hát a sebessége... Tudom, hogy ez egy lassú présgép, na de ennyire? Persze, ha van türelmünk kivárni, akkor csodás eredményt produkál, de abba bele sem merek gondolni, hogy ha elkezdődik az iskola, akkor a reggeli készülődésbe hogyan fog beleférni ez a plusz idő... :( De igen: korábban kell felkelni. Sárgarépa, cékla, tök, zöld levelek: nagyon rendben. A puhább gyümölcsökkel nehezebben bánik, nálam habosodott, pürésedett és a végén már nehezen ment a barack, ananász, és a puhább alma... (ez azt jelenti, hogy lelassult a folyamat, a habos cucc megállt a csőben, és csak csöpögött a tálba. Otthagytam, mást csináltam, míg szépen lassan lefolyt. Íze csodás lett) Egy jó kis videó, szép színes italokkal:

Prágai vegán étterem mustra

2016. augusztus 23. ZöldElla vegán életmód blogja 

Prágai vegán étterem mustraPrága az egyik legszebb európai főváros, éppen ezért kedvelt úticélja a világ minden részéről érkező turistáknak, akik között szép számmal fordulnak meg magyarok is, hiszen a cseh főváros aránylag gyorsan elérhető.   Mivel idén nyáron a nyaralásunkat Prágában töltöttük és nem csak 2-3 nap alatt rohantunk át a kötelező látványosságokon, ezért szerettem volna kipróbálni pár helyi vegán éttermet. Elsőként a legnagyobb magyar vegán csoportban kértem segítséget, hogy mely helyeket ajánlaná az, akinek van már tapasztalata valamelyik prágai vegán hellyel kapcsolatban, mivel az említett város közel van és tényleg kedvelt úticélja sok magyarnak, ezért gondoltam lesznek olyanok, akik tudnak majd nekem segíteni. Mivel konkrét helyet senki nem tudott írni, így a Happy Cow nevű oldalon (ez lényegében vegán és vegetáriánus étteremkereső, amelyen a világ minden tájáról lehet éttermeket keresni) kerestem rá, hogy merre vannak a városon belül vegán éttermek. Innentől kezdve pedig adta magát, hogy írjak egy prágai vegán étteremajánlót, hogy a Prágába látogató majdani vegán turistáknak megkönnyítsem az étterem választását. A képekre kattintva galéria nyílik a belsőtér és az általunk rendelt és kóstolt ételek fotóival. Vegans Prague Az étterem a vár alatt futó utcában található egy régi ház tetőterében. Cégér és az épületre kitett vegan feliratos zászló jelzi, hogy az étteremnél vagyunk. Az épület karban tartott, felújított, az alsóbb szinteken apartmanok működnek. Az étterem két szintes, illetve van egy ici-pici erkélye, amire két 2-3 fős társaság tud kiülni. A kilátás bámulatos, ugyanis a várra és a várfalra láthatunk rá, illetve a szomszédos házak tetejére. Az egész környezetnek "párizsi" hangulata van. Ha tudunk, akkor mindenképpen itt üljünk le. Az étlapon találunk előételként krémeket, főételként pedig hagyományos cseh ételt, fúziós ételeket, burgereket, nyers vegán fogásokat, salátákat és természetesen desszerteket közül is válogathatunk. Az italválasztékok is egész jó, főleg hogy vegán sör is kapható. Mi az étlapon szereplő két hagyományos cseh ételt (gyökér zöldséges, áfonya lekváros gombóc tál és egy több fajta ételből összerakott tálat) választottuk, illetve desszertnek szilvalekváros gombócot és csoki tortát. A tálalás mutatós, az ételek igen ízletesek voltak, illetve a kiszolgálás kedves, vendégközpontú volt. Az árak talán ebben az étteremben voltak a legmagasabbak, de hát az étterem fekvését itt is meg kell fizetni, hiszen közvetlenül a vár a tövében van egy elég frekventált helyen. Összességében csak ajánlani tudom a helyet, főleg az erkélyt mert nem mindennapi panorámával lehet elkölteni az ebédet, vacsorát ha ide betérünk. Cím: Nerudova 36 Prague 11800 (A vár alatt található, emiatt érdemes egybekötni a vár és az étterem meglátogatását.) Facebook   Honlap    Instagram Vegan City A Vegan City távolabb esik a turisták által preferált látványosságoktól, éppen ezért célzottan érdemes odamenni, vagy esetleg akkor lehet hasznos tudni, hogy merre van ha a környéken találunk magunknak szállást. Lényegében egy ázsiai konyhájú vegán gyorsétteremről van szó, amely önkiszolgáló, tehát mi magunk szedjük ki a választott ételeket és kívánt mennyiséget. 10 dkg étel 22 koronába került. A hely enteriőrje egyáltalán nem mondható letisztultnak, hiszen az étkezde hangulat keveredik a szappanoperákból ismert művirág halmokkal és némi ázsai hangulatú dekorral. Tehát itt tényleg csak gyorsan elfogyasztja az ember az ételt és már megy is tovább. Egyébként lehet elviteles dobozba is szedni ha nem ott szeretnénk megenni az ételt. Amit kissé furcsáltam, hogy bár voltak kirakva kész étel fotók és árak azok egyikét sem láttam a pultban. Ezt a részét nem sikerült megfejtenem. Az ételeket tekintve viszont nem volt panaszunk, elég finomak voltak. A párom sült krumplit evett kapros szószban lévő tofuval, én pedig zöldséges szója szószos tésztát, curry-s zöldségekkel és tavaszi tekercs szerűséggel.   Cím: Husitská 45 , Praha 3 Prague 13000 (B metróvonal Křižíkova megállójánál kell leszállni, onnan kb. 15 perc séta. Át kell menni a hegy alatt fúrt gyalogos alagúton!) Facebook Plevel Két Plevel étterem található Prágában, mégpedig a Plevel Jindřišská és Plevel Krymská. Mi a Jindřišská-ba látogattunk el, ugyanis ez a városközpontban található így a belvárosi séta alatt könnyen megközelíthető volt. Az étterem egy üzletházban van, így a keresésénél egy kicsit figyelni kell, hogy nem az utcáról nyílik közvetlenül a bejárata. Az étterem belül három részre van osztva, ugyanis van egy nagy, fotel székes rész, van a hagyományos éttermi asztal rész és a harmadik egy designe-onasabb, barátságosabb rész. Étlapról választhatjuk ki az ételünket, tehát a pincér szolgál ki minket. Az étlapon van előétel, leves, főétel, szendvics, nyers étel, desszert. Az ítalkínálatban pedig vegán bor és sör is van az üdítők és kávék mellett. Ez az étterem tökéletes találkozópont lehet baráti társaságnak is, azonban szerintünk kicsit sötét. Az étlapról mi a bab burgert sült krumplival és káposzta salátával, illetve a tempeh rolád paszternák pürével és grillezett zöldséggel ettük, inni pedig áfonyás limonádét és szójás tejes kávét ittunk. Az ételek nagyon finomak és laktatóak is voltak, az árukat tekintve pedig a helyi árakhoz viszonyítva szinte átlagosnak mondhatóak. Szerintem mindenképpen megéri ott enni. Cím: Jindřišská 901/­­5 Prague 110 00 (A vagy B metróvonal Můstek megállójánál kell leszállni)        Krymská 2 Praha 10 - Vršovice (22, 57 vagy 59-es villamos Krymská megállójánál kell leszállni) Facebook Jindřišská   Facebook Krymská   Honlap Raw for You Ezt az egy nyers vegán helyet próbáltuk ki, igazándiból csak egy életmentő sütire ugrottunk be. A hely irtó pici, lényegében 1-2 vásárló fér csak be, úgyhogy érdemes úgy számolni, hogy inkább elvitelre érdemes itt ételt venni. A hely kialakítása egyébként aranyos, kár hogy nem nagyobb pár négyzetméterrel. Az ételkínálatot sajnos nem tudtuk megnézni mert alig volt valami amikor mentünk, a "sajttortából" is csak pár szelet maradt. Sikerült kifognunk azt a napot, amikor a kis bisztró az ételeket fotóztatja, így arra készültek és korán zártak, minket is csak épp kiszolgáltak. Maga a süti finom volt, az alapján ajánlani tudom a helyet, azonban az árakat tekintve szerintem a többi általunk kipróbált étteremhez képest drága volt. Cím: Bubenečská 35 Prague 160 00 (A metróvonal vagy az 1, 5, 8, 18, 20, 25, 26, 51, 56, 57 számú villamosok Hradčanská megállójánál kell leszállni, onnan kb. 7-8 perc séta. Sréhen szemben van az Amerikai Nagykövetséggel, ami igen impozáns épület így nehéz nem észrevenni.) Facebook  Honlap  Instagram Loving Hut A Loving Hut egy étteremlánc, így több is található belőle a városban. Lényegében az ázsiai konyha dominál a kínálatban. Lehet venni fix. árért bizonyos ételeket, azonban itt van önkiszolgáló rész, ahol szintén az étel súlya alapján kell fizetni. Mi két étterembe látogattunk el, először a Jungmannova utcában található kisebb étterembe tértünk be. Ennek belső tere tipikus gyors étkezdei enteriőr. Mivel elég hideg volt aznap, így én meleg levest szerettem volna enni, amiből a kínálat szerint 3 fajta is volt. Azonban amikor kértem a kiválasztott levest, akkor kiderült, hogy csak egy fajta van, mégpedig a pho leves viszont az elég nagy adag. Tehát én pho levest ettem, aminek különösebb íze nem volt, de legalább meleg volt. A párom sajtburgert rendelt, mert a kirakott kép alapján elég jól megpakolt darabra lehetett számítani. A kapott burger sajnos elég satnya és szegényes volt, így jól lakni sem lehetett vele. Ez a hely őszintén szólva elég nagy csalódás volt, így átmentünk egy a közelben lévő másik Loving Hut étterembe, hogy tudjunk még valamit enni, illetve hogy megnézzük tényleg ennyire rossz e ez a vegán étteremlánc vagy csak mi fogtunk ki rossz éttermet. Jungmannova utcai étterem   Áttérve a Londýnská utcai étterembe már egy sokkal színvonalasabb és kellemesebb hangulatú hely fogadott minket, ahol a kínálat is jobb volt, illetve itt lehetett süteményt és fagylaltot is venni. A párom sült krumplit evett céklás szójabab sülttel, kukoricával és káposztával, míg én csokis banán tortát és sztracsatella fagylaltot. Összességében megérte ide átjönni, ezen a helyen kellemesen lehet eltölteni a vacsorát és több fős társasággal is be lehet ülni enni. Londýnská utcai étterem Minden esetre érdemes lecsekkolni a HappyCow oldalon a Loving Hut éttermeket, hogy melyikbe érdemes ellátogatni, mert tapasztalataim alapján jelentős minőségbeli különbségek lehetnek az egyes éttermek között.  Cím: Több étterem is üzemel, így érdemes városrészenként rákeresni a legközelebbi étteremre Facebook  Honlap  Instagram Herbivore A Herbivore az újvárosi részen a rakparton található, ahol már kevésbé találkozik az ember turistával, lényegében csak a helyiek járnak erre, emiatt célzottan érdemes felkeresni ezt a helyet. Vegán bisztró és bio bolt egyben, amely hihetetlenül hangulatos és kellemes kialakítású. Az ételes pult itt is önkiszolgáló, csak a sütemények azok, amit az itt dolgozók adnak ki. A tálalás pazar, az ételek ínycsiklandozóak, az ár az étel súlyától függ és sajnos elég magasan van árazva, hiszen 10 dkg étel 50 koronába került, ami a Vegan Cityhez és a Loving Huthoz képest is kétszeres árat jelent, tehát nem a legolcsóbb ebédet költöttük itt el. Azonban a hely kialakítása, hangulata és az ételek íze őszintén szólva megéri az árát. A párom chilis szójavirslis tortillát evett, én pedig rántott tököt, lencse salátát, cékla pogácsát, sült krumplit és beazonosítatlan gabonát, illetve egy nyers áfonya tortát. Cím: Rašínovo nábřeží 409/­­34 Prague 12800 (B metróvonal Karlovo náměstí megállójánál kell leszállni, onnan 5 perc séta) Facebook  Honlap Mi a fenti 6 prágai vegán étterembe látogattunk el, habár a kínálat az óriási, hiszen nagyon sok vegán helyre nem jutottunk el. A cseh fővárosban sokkalta több vegán vagy vegán barát étterem található, mint Budapesten, úgyhogy a magyar fővárosnak bőven van mit behoznia, még több jó vegán helynek helynek kell nyílnia. Amely éttermekre már nem maradt se időnk, se pénzünk de szívesen kipróbáltuk volna: Puro, Incruenti, Pastva,  Vegetka. Ha tetszett a poszt és érdekelnek a veganizmussal kapcsolatos témák, akkor kövess Facebookon , Instagramon,  YouTube-on és Twitteren is! Mentés Mentés Mentés Mentés Mentés Mentés Mentés Mentés Mentés Mentés Mentés Mentés Mentés Mentés Mentés Mentés Mentés Mentés Mentés Mentés Mentés Mentés

Szendvics padlizsánnal és hummusszal

2016. augusztus 22. BioBrigi 

Szendvics padlizsánnal és hummusszalNem recept, csak ötletadó, emlékeztető, ha jövőre is annyi padlizsán lesz esetleg a kertben, mint az idén... Valójában nem rajongok a padlizsánért. Megeszem, ha az van, sőt, néha készítek is, de nem tartozik a kedvenceim közé. Ebben az összetételben azonban nagyon bejött. A csicseriborsó krémmel és az olivaolajos padlizsánnal együtt majonézes ízvilágot hoz a szendvicsbe. Hozzávalók: Valójában ízlés és igény szerint bármi lehet, nálunk ez volt: 4 rövid bagett /­ paillasse /­ wellness zsömle 4 ek hummusz 16 zöld olivabogyó 4 paradicsom 4 fürtös uborka saláta levél olivaolaj fűszersó A padlizsánt serpenyőben /­ sütőben /­ grillsütőben kevés olivaolajjal meglocsolva megsütjük. A végén fűszersóval megszórjuk. Hummusz készítésének leírását megtalálhatjátok itt. A bagettet kettévágjuk, az alsó részét megkenjük hummusszal, jöhet rá a megsült padlizsánszelet, az olivabogyók, az uborka, paradicsomszeletek és a salátalevél... egyébként meg kinek mi tetszik, akár kaliforniai paprika, lila hagyma karikák, rukkola saláta.

Amikor a vegán kutya elmegy a kutyapékségbe

2016. augusztus 21. Hírek 

Steiner Kristófot rengeteg támadás éri, mert a kutyájának nem ad húst. Egy kutyapékségen keresztül mutatjuk meg, hogy lehet ezt jól is csinálni.

Vegán padlizsánkrém

2016. augusztus 20. VegaLife 

Vegán padlizsánkrém Gimnazista koromban egy vegetárianus táborban amolyan nyári munkát végeztem. Nemcsak nekem volt hasznomra a tábor konyhai munkája, mivel velem egyidős "munkatársam"-ból is vegán gasztroblogger lett. :) Emlékszem, egy napon a konyha akkori gazdasági felelőse arról beszélt, hogy annyira szereti a padlizsánkrémet, hogy neki még az esküvőjén is az lesz. Lehet azért maradt ez így meg bennem sok év távlata után is, mert tizes éveim végén én kimondottan nem szerettem a padlizsánt, se a belőle készült krémet, nem hogy esküvői menüben ragaszkodjak hozzá. Furcsán néztem arra, aki ezt mondta. Nos, az ember változik ugyebár, s ahogy gyerekkoromban nem voltam lecso-párti, ma pedig odáig vagyok egy finom lecsóért, úgy változtam meg a padlizsánkrémet illetően is. A változás pedig annak az egykori felettesemnek is köszönhető, akivel számtalanszor "játszottuk el", hogy én sütöttem a bagetteket, ő pedig hozta az igazi padlizsánkrémet (így tettük kellemesebbé munkás napjainkat), amit azért is tudott annyira jól elkészíteni, mert még Erdélyben tanulta. Ezt követően, mikor már nem ott dolgoztam, egy Erdélyből származó barátnőm készített padlizsánkrémet például egy közös balatoni hosszú hétvégére. Hmmmm... Szerintem az erdélyből származó asszonyok tudják igazán ütősen elkészíteni, ahogy egykori felettesem és barátnőm is onnan származik. Én is próbálom leutánozni az ízeket vegán módra. Mivel nem grillrácson, se nem sütőlapon, hanem tepsiben és sütőben készül, ezért füstaromát csepegtetek hozzá, hogy a füstös ízvilágot belecsempésszem. Szerintem remek pástétom egy piknikre, vagy vendégváró alkalomra. Egyre több étterem menüjében is szerepel. Nem véletlen. Az íze könnyen rabul ejti az embert. A recept Hozzávalók:  -  2 db közepes padlizsán -  1 közepes fej lila vagy vöröshagyma -  3 evőkanál vegán majonéz -  4-5 gerezd fokhagyma -  1 evőkanál mustár -  4-5 evőkanál szójajoghurt (elhagyható) -  füstaroma -  só   Elkészítés: Félbevágjuk a megmosott padlizsánokat, és puhára sütjük őket. Amíg sül a padlizsán, a lilahagymát és  a fokhagymát finomra vágjuk (késsel vagy gyorsaprítóval). Ha a padlizsánok kisültek, meghámozzuk őket. Egy tálba rakjuk, villával összetörjük, átkavarjuk, füstaromát cseppegtetünk rá, hozzáadjuk a majonézt, szójajoghurtot, mustárt, sót, hagymákat. Alaposan átkeverjük. Fogyaszthatjuk langyosan, ropogós bagetten vagy akár hidegen is például pirított kenyérre kenve. Különösen mostanában, amikor az új kenyér ünnepe is van.   

Hallgass a megérzéseidre, élj a szíved szerint

2016. augusztus 19. Élj harmóniában 

Hallgass a megérzéseidre, élj a szíved szerint A legtöbb ember nem a megérzéseire, nem a szívére hallgat, hanem megpróbál mindent logikailag, az általa gondolt legjobb megoldás felé terelni.  A szívünk mélyén mindig tudjuk mi a számunkra legkedvezőbb megoldás, ami sokszor nem esik egybe a józan ész által diktált megoldással. A modern társaladomban nagyon kevés ember él a szíve szerint, hallgatva az ösztöneire, megérzéseire. Amikor benne vagy egy helyzetben vagy meg kell hoznod egy döntést figyelj befelé. Kezd el figyelni a belső érzéseidet. Leggyakrabban a torokcsakránál, a szívcsakránál és a köldökcsakránál kezd el a test jelezni. Ha egy döntésnél úgy érzed görcsbe rándul a gyomrod, össze szorul a szíved, célszerű ha újragondolod az egészet.... vajon mit jeleznek a megérzéseid.

Vegán fashion 2016

2016. augusztus 29. Vegangster 

A cruelty-free illetve a vegán divat márkák ma már szerencsére nagy számban jelen vannak a piacon, kiváltképp az online kereskedelemben. Az alábbi listában ezekből szedtünk össze néhányat - a teljesség igénye nélkül - főleg olyan cégek közül, akik elérhetőek Magyarországon is. Jó böngészést!TáskákAlexandraKCOS? COS?CorkorCorklaneDenise RoobolMiomojoWilbyMatt&NatLaBanteStella McCartneyCipőkArauto RAP (gyermek cipők)Bourgeoise BohemeCammina LeggeroCOS? COS?By BlanchWillsBeyond SkinNoahNAK

Ellie Goulding növényi étrenden

2016. augusztus 29. Vegangster 

Ellie Goulding, a népszerű énekes, aki például a Szürke ötven árnyalata cimű film betétdalát is énekelte, nemrég arról beszélt, hogy mióta áttért a növényi étrendre, azóta jóval egészségesebbnek érzi magát.Goulding szívrendellenességgel küzd, es elmondása szerint a növényi étrend két évvel ezelőtti elsajátitása óta úgy érezi egészségesebb és jobban is néz ki. Egy kicsit magabiztosabb lettem a testemmel kapcsolatban, - mondta. Az alakom megváltozott, az arcom formája is más, és a szemem is

Was tun gegen Heißhunger - unsere 7 Tipps

2016. augusztus 28. Deutschland is(s)t vegan 

Heißhunger ist für viele der Abnehm-Killer #1. Du hast erkannt, du möchtest abnehmen und gesünder leben und dann passiert es wieder… Erwischt! Gestern hast du dich noch brav an deine Regeln gehalten und jetzt konntest du den unstillbaren Gelüsten nach süßem oder herzhaftem Essen nicht mehr Stand halten. Bei unseren Coachings werden wir von VeganFitMe werden meist auch nach Tricks gegen Heißhunger gefragt und haben euch die wichtigsten Informationen und Tipps zusammengefasst, damit für dich das Thema Heißhunger schnell wieder vom Tisch ist. Leider gibt es keinen pauschalen Geheimtipp. Die Gründe für Heißhunger sind vielfältig. Einerseits kann sich das Verlangen psychologischer Natur sein, weil du über einen schlechten Tag hinwegkommen willst oder eine Möglichkeit suchst, den Stress des Tages abzubauen. Andererseits können auch Prozesse in deinem Körper dafür sorgen, dass du Heißhunger bekommst. Durch jahrelange Fehlernährung können sich Mikroorganismen in deinem Körper ansiedeln, die in deinem Körper immer wieder das Signal für Heißhunger auslösen. Manchmal sind es aber auch einfach antrainierte Gewohnheiten, die wir von Kindesbeinen an mit uns rumschleppen oder uns im Laufe des Lebens angeeignet haben. Und was nun? Hier findest du 7 hilfreiche Tipps, mit denen du dem Heißhunger den Garaus machen kannst. 1. Der Menthol-Trick Häufig hat Heißhunger auch etwas damit zu tun, dass wir uns auf den Geschmack eines süßen oder herzhaften Snacks auf unserer Zunge freuen. Ein bekannter Trick, um den Heißhunger schnell zu vermindern, ist es beispielsweise, wenn du zu einem Menthol/­­Pfefferminzkaugummi oder sogar einer Mundspülung greifst. Dies sorgt nicht nur für einen frischen Atem, sondern kann dir auch helfen deinen Heißhunger-Moment zu überwinden.  2. Nicht hungern, sondern essen! Heißhunger hast du häufig nicht ohne Grund. Meist steckt ein ernsthaftes Signal deines Körpers dahinter. Deswegen geht es in vielen Fällen so richtig nach hinten los, wenn du dein Heißhungergefühl immer wieder von dir weg schiebst. Meist ist der richtige Weg, auch wirklich etwas zu essen – aber bitte das Richtige! Eine Frucht oder etwas Gemüse, mit Mineralstoffen und Vitaminen (wie ein Apfel,  frische Erdbeeren oder knackige Möhren) eignen sich, um deinem Körper das zu geben, was er sich wünscht. Komplette Verbote eskalieren meist in einer großen Fressattacke und einem schlechten Gewissen. Versuche dich daher vorher auf einen gesunden Snack festzulegen, den du schnell zur Hand hast. 3. Mangelerscheinungen vermeiden Hast du schon einem dem Heißhunger nachgegeben, etwas gegessen und trotzdem kurz darauf das gleiche Verlangen wieder gehabt? Meist liegt es daran, dass wir unseren Körper nur mit leeren Kalorien aus Zucker, Weißmehl oder Industriefetten kurzzeitig ruhig gestellt haben. Heißhunger kann auf einen systematischen Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen hindeuten. Ein Mangel ensteht in unserem Kulturkreis paradoxerweise meist durch eine Überernährung mit den falschen Lebensmitteln, die unseren Körper massiv unter Stress setzen. Deine Ernährung sollte ein vollständiges Profil an Mineralstoffen und Vitaminen enthalten. Das heißt viel frische (Roh-)Kost und wenig industriell verarbeitete Lebensmittel. Lass dich im Zweifelsfall beim Hausarzt durchchecken und überprüfe, ob du einen Mangel hast. Häufig werden ein Mangel an Chrom, Magnesium und Eisen mit Heißhunger in Verbindung gebracht. 4. Stress und Müdigkeit vermeiden Es ist eigentlich ganz einfach. Wer viel Stress hat, hat auch oft Heißhunger. Das hat unter anderem mit Stresshormonen und anderen Vorgängen im Körper zu tun. Entspannungsübungen können ein erster Schritt sein. Mittlerweile gibt es auch viele spannende Smartphone Apps wie „7Minds“ oder „Headspace“, die dir helfen ausgeglichener zu sein. Außerdem solltest du möglichst ausgeschlafen sein, wenn dich aktuell Heißhunger plagt, denn Übermüdung kann häufig auch der Grund für deinen Heißhunger sein. 5. Ablenken Manchmal entsteht Heißhunger auch aus Langeweile. Und Essen macht schließlich Spaß. Du solltest jedoch unterscheiden, ob du gerade Appetit oder echten Hunger hast. Durch ein wenig Ablenkung vergeht die Lust auf Süßes oder Salziges meist von alleine. Am besten du setzt dich in Bewegung (bspw. direkt aufs Fahrrad) oder suchst dir eine andere Ablenkung. Bei der Arbeit könntest du ein wichtiges Thema mit deinem Kollegen besprechen oder zu Hause nochmal schnell durch die Wohnung saugen. 6. Detox Alles raus, was keine Miete zahlt. Durch jahrelange Fehlernährung können sich diverse Mikroorganismen in dir eingenistet haben, die einen Einfluss auf deinen Heißhunger haben. Dein Körper könnte durch Übersäuerung aus seinem natürlichem Gleichgewicht gebracht worden sein und dagegen kannst du etwas tun. Heißhunger, leichte Reizbarkeit und schlechte Abnehmerfolge können ein Indikator für Übersäuerung sein. In unseren Coachings durchlaufen wir häufig auch eine Phase der Alkalisierung, damit dein Körper zurück in das natürliche Gleichgewicht kommt und zu einer Fettverbrennungsmaschine ohne Heißhunger wird. Ein einfacher Weg weniger Säuren zu essen, ist konsequente vegane Ernährung und der Verzicht auf industriell verarbeitete Lebensmittel, viel Bewegung und wenig Stress. Eine intensive Detox-Kur kann ebenso Sinn machen, um dein körperliches System einmal „neu zu starten“. Wichtig ist, dass du immer eine langfristige Lösung findest, die deinen Körper im Gleichgewicht hält. 7. Ausreichend trinken Ein simpler, aber häufig missachteter Punkt beim Kampf gegen den Heißhunger (und beim Abnehmen) ist, dass zu wenig getrunken wird. Du solltest möglichst konsequent mindestens 2 Liter am Tag trinken. Nicht nur unsere Erde, sondern auch dein Körper, bestehen zu über 70% aus Wasser.  Tag und Nacht verbraucht unser Körper viel Wasser. Und wenn wir schwitzen, benötigen wir noch mehr Wasser. Versuche direkt morgens nach dem Aufstehen ein großes Glas Wasser zu trinken. Damit startest du optimal in den Tag. In kleinen Schritten zum Ziel Suche dir direkt 2 oder 3 Punkte heraus, die du ab sofort umsetzen möchtest. Bitte versuche nicht alle Punkte gleichzeitig umzusetzen, das geht meist schief, sondern konzentriere dich auf wenige Punkte. Erst wenn du diese vollständig verinnerlicht hast, solltest du weitere Punkte in Angriff nehmen (Schau dir dazu gerne unseren Artikel zu gesunden Gewohnheiten an). Nicht jeder Tipp passt zu jedem. Du solltest viel ausprobieren und dranbleiben, denn Heißhunger ist wirklich ein komplexes Zusammenspiel im  Körper. Es gibt viele Wechselwirkungen zwischen deinem Sättigungs- und Hungerzentrum im Hypothalamus direkt im Gehirn, deinen Hormonen und deinen Organen, wie der Leber und deinem Verdauungstrakt. Noch ein Hinweis: Regelmäßiger Heißhunger kann aber in seltenen Fällen ein Zeichen einer für Stoffwechselerkrankungen oder hormoneller Fehlregulation sein. Wenn nichts hilft, vom Arzt durchchecken lassen. Wir wünschen dir viel Erfolg beim Kampf gegen den Heißhunger. Du schaffst das! Der Beitrag Was tun gegen Heißhunger – unsere 7 Tipps erschien zuerst auf Deutschland is(s)t vegan.

5 vegetáriánus hamburger, aminek képtelenség ellenállni

2016. augusztus 28. Hírek 

Rajongunk a hamburgerekért, de vannak olyan pillanatok, amikor kevésbé kívánjuk a húst – ilyenkor jönnek szuperül ezek a vegetáriánus receptek! Garantáljuk, hogy ha egyszer megkóstoljátok őket, nem fogjátok hiányolni belőlük a húspogácsát! ;)

Interview mit Kickboxerin Claudia Grammelspacher

2016. augusztus 24. Deutschland is(s)t vegan 

Interview mit Kickboxerin Claudia GrammelspacherClaudia Grammelspacher, Jahrgang 1971, ist achtfache Weltmeisterin im Kickboxen. Vor dem Kickboxen betrieb sie auch jahrelang andere Kampfsportarten wie Jiu-Jitsu (2. Dan) und Boxen, für das sie sogar eine Trainer C-Lizenz des Deutschen Olympischen Sportbundes besitzt. Sie ernährt sich seit 2001 vegetarisch und seit 2011 vegan. In Freiburg und Emmendingen leitet sie zwei Kampfsportschulen. Auch im weit fortgeschrittenen Sportler-Alter denkt sie immer noch nicht ans Aufhören. Man kann dich mit acht Weltmeistertiteln (darunter auch ein Profi-Weltmeistertitel) und weit über 100 bestrittenen Kämpfen getrost als Kampfmaschine bezeichnen. Besonders herausragend finde ich, dass du erst mit 33 Jahren mit dem Wettkampfsport begonnen hast und mittlerweile als 45-Jährige immer noch mit den besten Kämpferinnen der Welt mithältst. Wie schaffst du es, neben deiner Arbeit als Kampfsporttrainerin, so ein enormes Pensum zu bewältigen? Ja, das stimmt, ich habe erst sehr spät angefangen, mich mit anderen zu messen. Begonnen habe ich mit 21 mit der Kampfkunst Jiu Jitsu, diese ist aber wettkampffrei. Mit 33 habe ich dann auch Kickboxen und bald darauf Boxen für mich entdeckt und startete mit 35/­36 auch bei Wettkämpfen. Manchmal ist es schon sehr viel, zwischen Büro und Trainerarbeit und auch Mädchen für alles auch noch selbst zu trainieren. Anfangs war das noch nicht so das Problem, da stand ich selbst noch als Schüler auf der Matte, bald darauf eröffnete ich mit meinem damaligen Partner den Fightclub Freiburg, diesen betrieben wir erst nebenher zur normalen Arbeit. Der Verein ist aber sehr schnell gewachsen, und nun kann man sogar davon leben. Auch eröffneten wir ein paar Jahre später den zweiten Club, den Fightclub Emmendingen. Ich habe sehr viel Energie und bin sehr ehrgeizig, doch manchmal frage ich mich selbst, wie ich das alles schaffe. Foto: Claudia Grammelspacher Wie groß ist in deinen Augen der Faktor Ernährung, dass man in diesem relativ hohen Leistungssportalter konstant herausragende Leistungen abrufen kann? Die Ernährung spielt da natürlich eine große Rolle, wenn ich mich gesund und vielseitig ernähre, kann ich schneller Regenerieren und meinem Körper sehr viel abverlangen. Seit der Umstellung auf Vegan vor über 3 Jahren, konnte ich meine Leistung sogar nochmals steigern, meine Erholungsphase hat sich enorm verkürzt und ich habe unglaublich viel Energie. Ist das Vegan-Sein und das vergleichsweise hohe Alter eine zusätzliche Motivation, es allen zu zeigen oder vielleicht eher eine mentale Belastung, weil in einer schwächeren Phase gesagt wird, ,,hätte sie mal besser Fleisch gegessen? Nein, ich fühle mich gar nicht so alt, denke da auch nicht viel darüber nach. Den Ansporn, mein Bestes zu geben habe ich in mir. Klar freue ich mich darüber, den Menschen zu zeigen, was mit dieser Ernährung möglich ist und bringe somit den ein oder anderen zum Nachdenken. Das ist mein größter Erfolg. Als Trainerin mit u.a. einem Trainerschein des Deutschen Olympischen Sportbundes bist du in der Kampfsportschule ,,Fightclub Emmendingen vielen jungen Menschen ein Vorbild. Wann siehst du in deiner Arbeit mit den Sportlern den Zeitpunkt gekommen, über Ernährung zu sprechen? Wartest du da auf Signale der Sportler oder gibst du von dir aus Empfehlungen? Ich möchte niemandem meine Ernährungsform aufdrängen, das wäre der falsche Weg. Ich kann nur als gutes Beispiel voran gehen und hoffen, die Leute wachen auf und sehen das. Im Club habe ich auf der Theke sehr viel Infomaterial liegen und auf meiner Haut (Tattoo) und auf meiner Trainings/­Wettkampfbekleidung steht VEGAN. So weiß jeder gleich wie ich mich ernähre. Wenn mich Menschen darauf ansprechen, erzähle ich die Vorteile und Gründe meiner Ernährung. Der ein oder andere Sportler holt sich schon mal Tipps, dann kann ich alle Vorzüge nennen. Ich freue mich immer sehr, wenn ich Menschen auf diese Art dazu bringe umzudenken und es schaffe, dass sie es mal versuchen, etwas zu ändern. Wie sind die Reaktionen deiner Schüler oder Kickbox-Kollegen? Meistens positiv und überrascht. Doch manchmal muss man leider diskutieren und sich rechtfertigen, zum Glück höre ich aber vermehrt interessierte und positiv erstaunte Kommentare. Vor allem junge Leute sind doch offener und neugierig. Es wird aber leider immer Leute geben, die sagen, dass kann nicht gut sein, diese Menschen kannst Du auch mit der besten Leistung und mit Fakten nicht überzeugen. Kann man das Eis brechen, wenn man über vegane Boxer wie David Haye, Bryant Jennings, Timothy Bradley, Mike Tyson (erst nach seiner Box-Karriere vegan geworden) oder die zahlreichen veganen UFC Fighter wie z.b. die Diaz-Brüder spricht? Hier gilt das gleiche wie bei der Frage davor. Viele Menschen fangen an sich Gedanken zu machen, das ist natürlich super, solch bekannte Hochleistungssportler mit im Boot zu haben. Aber wie eben gesagt, es gibt Menschen, da hast du keine Chance. Du kannst zahlreiche Studien, Fakten, gute Gründe und Vorbilder nennen, da ist nicht zu machen. Bei solchen Menschen versuche ich auch ganz schnell das Thema zu wechseln, da kannst du sagen, was du möchtest, es bringt nichts. Leider. Wie sieht deine Ernährung im Hinblick auf einen bevorstehenden Kampf aus? Isst du vor einem Kampf anders als vor Trainings, wenn ja, wie? Eigentlich ernähre ich mich durchgehend gesund, auch einfach aus dem Grund, weil es mir schmeckt. Ich ernähre mich vielseitig, viel Obst und Gemüse, Hülsenfrüchte, Nüsse und Vollkornprodukte. Trinke meist Wasser oder Tee. Vielleicht lasse ich in einer Wettkampfphase die ,,Naschereien eher weg. Ich liebe Schokolade. Wie ernährst du dich auf Reisen, in Hotels, wenn die Kämpfe im Ausland stattfinden? Irgendwo finde ich immer etwas, oder habe etwas dabei. Obst, Salate und Gemüse gibt es überall. Ich habe da selten Probleme. Was ist dein Lieblingsessen? Ich liebe morgens meinen großen Obstsalat, bei dem ich manchmal denke, wie soll ich diesen Berg voll essen, aber ruck zuck ist er weg. Dann stehe ich sehr auf Salat und Gemüsegerichte mit Curry. Ach ja, dann war da noch die Schokolade… Wie lange möchtest du noch auf diesem hohen Niveau kämpfen? Bald hast du ja mit deinen 45 Jahren George Foreman übertrumpft, der mit 48 Jahren seinen letzten Profikampf bestritt. Eigentlich wollte ich 2014 schon aufhören, dann habe ich im letzten Jahr doch nochmal die Amateur WM gekämpft und habe meinen größten Erfolg, nämlich 3 WM Titel, mit nach Hause gebracht. Auch nach dieser WM habe ich gesagt, so, das wars. Im Amateurbereich werde ich auch nicht mehr Kämpfen, im Profibereich würde ich das jetzt noch nicht unterschreiben, ab und zu juckt es schon noch. Ich lasse mich selbst mal überraschen. Der Beitrag Interview mit Kickboxerin Claudia Grammelspacher erschien zuerst auf Deutschland is(s)t vegan.

PARAJFŐZELÉK / SPENÓTFŐZELÉK

2016. augusztus 23. Mit főzzek holnap? 

Vegán palacsinta (mákos-meggyes)

2016. augusztus 23. Kertkonyha 

Vegán palacsinta (mákos-meggyes)Vegán palacsinta, azaz palacsintatészta tehéntej és tojás nélkül?  Én inkább azt kérdezem, hogy ugyan, minek kéne bele egyáltalán?  Tessék megnézni, ilyen egy vegán palacsinta. Az íze meg... Hmmmmmm! :)   Hozzávalók 20-25 palihoz: [...] Bővebben!

Póréhagymás chilis babbal töltött édesburgonya

2016. augusztus 21. Vegán muflon 

Póréhagymás chilis babbal töltött édesburgonyaMint tudjuk, a pusztán növényi alapú táplálkozás követői nem jutnak elegendő fehérjéhez, vitaminhoz és egyéb tápanyagokhoz. Így hát elkerülhetetlenül megvakulnak, végtagjaik elsorvadnak, majd bőrizomtömlőt növesztve egy ótvaros veteményesben fogják leélni életüket, míg ki nem végzi őket egy rotációs kapa. Nos, ezen sorok írójának testfelépítése több szempontból nem felel meg a gilisztáénak. (Ezt épp ma reggel ellenőrizte a fürdőszobatükörben, onnan tudja.) Képes pl. gépelni, amit gilisztaként csak akkor tudna megtenni, ha megdögölne, megkeményedne, és valaki nyomkodná vele a klaviatúrát. Nos, ezt a gusztusos bevezető csak azért kívánkozott ide, mert a következő műalkotás kivételes mennyiségű fehérje- és vitamincunamit vonultat fel, és ha kedvünk tartja, egy-egy táplálkozásról szóló vita hevében bármikor betömhetjük vele a minket győzködő tudatlanok szájnyílását. Ingrídiönz: 2 drabális méterű édesburgonya (vagy 4 db közepesebbecske) 400 g vörösbab (konzerves) 400 g fehérbab (szintúgy) 400 g aprított paradicsom (megintcsak)1,5 dl paradicsompüré 150 g füstölt tofu (elhagyható, de ne hagyjuk el!) 1 póréhagyma 2 gerezd fokhagyma 1 ek füstölt paprika 2 tk őrölt kömény 1/­­2 tk cayenne bors 1 db avokádó A sütőt kijelentő módban előmelegítsük 200 fokra. A megmosott édesburgonyákat egy villával megszurkáljuk, majd héjastól (aki meghámozza, annak denevért teszek a pizsamájába!) 45 percre sütőbe tesszük. Közben nekilátunk a chilinek: a póréhagymát felkarikázzuk, és kevés olívaolajon megpároljuk. Cicázás nélkül hozzápasszítjuk a felaprított fokhagymát, a fűszereket, majd paradicsomkonzervet és a pürét, majd az összetört tofut. Jó tíz percig pároljuk tapasztaltan, türelmesen, majd hozzáadjuk a lecsepegtetett babot. További tíz percig tutujgatjuk, kevergetjük közepes lángon. A sült édesburgonyába hosszában egy hasadékot vágunk, majd megtöltjük a chilis babbal és a héjájól megfosztott, felkockázott avokádóval.

Kegyetlenség-mentes szépségápolás 2016

2016. augusztus 20. Vegangster 

Ki mondta, hogy nincs sok cruelty-free és vegán smink márka?!?Ez a lista tartalmazza az összes olyan márkát, amely 100% cruelty-free, és amelynek NEM tulajdonosa egy olyan anyavállalat, amelyik engedélyezi az állatkísérleteket. Ha lemaradt valami, kommentben jelezzétek!Jó böngészést! HOURGLASS TOO FACED ILLAMASQUA ANASTASIA BEVERLY HILLS KAT VON D BECCA CHARLOTTE TILBURY JOSIE MARAN COVERFX OCC THEBALM BITE FACE ATELIER IT COSMETICS PERFEKT NUDESTIX BLINC CARGO DUWOP EYEKO ARDENCY INN EDWARD

Mineralstoffe pflanzlich decken: Die fantastischen Vier!

2016. augusztus 20. Deutschland is(s)t vegan 

Mineralstoffe pflanzlich decken: Die fantastischen Vier!10 einfache Tipps für mehr Gesundheit, Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit. Teil 5: Die Fantastischen Vier!  Im letzten Beitrag haben wir über die optimale Zubereitung von Vollkornprodukten und deren Einfluss auf unsere Gesundheit gesprochen. Heute widmen wir uns dem Thema Mineralstoffe und wie wir die Top vier der ,,kritischen Mineralstoffe bei veganer Ernährung auf ganz natürliche Weise und ohne Nahrungsergänzungsmitteln decken können. Viele Menschen können sich gar nicht vorstellen, dass ich meinen Eisen- und Selenbedarf auch ohne rotes Fleisch, meinen Kalziumbedarf ganz ohne einen einzigen Schluck Milch und meinen Jodbedarf gänzlich ohne den Verzehr von Fisch und natürlich ohne Supplements decken kann. Macht man sich aber die Mühe, eine Nährstofftabelle wie den Bundeslebensmittelschlüssel (BLS) genauer zu studieren, findet man eine Reihe pflanzlicher Lebensmittel, die durchaus in der Lage sind, uns mit diesen wichtigen Nährstoffen zu versorgen. Achtung sei geboten bei Nährwertangaben aus dem Internet. Diese sind in sehr vielen Fällen komplett falsch. Nährwertangaben von offizieller Seite wie der erwähnte BLS geben hier schon wesentlich aussagekräftigere Informationen her. Welche Lebensmittel dabei so voll von diesen Mineralstoffen sind, dass sie zu recht den Titel der ,,Fantastischen Vier tragen dürfen, erfährst du nachfolgend. Wenn ich von den Fantastischen Vier spreche, meine ich damit natürlich weder die großartige deutsche Band noch die Comichelden von Marvel, sondern jene vier Lebensmittel, die alleine schon in der Lage sind, unseren täglichen Nährstoffbedarf an den jeweiligen Mineralien und Spurenelementen zu decken. Bühne frei für den ersten Helden der pflanzlichen Ernährung: Die Milch macht’s nicht – Kalzium Die Werbung suggeriert uns, dass Milch- und Milchprodukte ein unverzichtbarer Bestandteil unseres Speiseplans sind, damit wir starke Knochen bekommen. Auf 100 ml enthält Milch allerdings nur etwa 120 mg Kalzium. Bei einem Tagesbedarf von etwa 1000 mg müsste man täglich eine ganze Menge Milch trinken. Den gleichen Wert von 120 mg enthalten übrigens auch diverse Pflanzenmilchsorten, wenn diese mit dem Zusatz ,,+Kalzium gekennzeichnet sind. Vor allem in Bioprodukten wird hier aber nicht einfach Kalzium zugesetzt, sondern ein ganz spezielles und noch wenig bekanntes Lebensmittel namens Lithothamnium Calcareum zugegeben. Dieser auf den ersten Blick unaussprechliche Name bezeichnet eine Kalkalge, die im Meerwasser an Küsten wächst und dabei nur sehr langsam an Größe gewinnt. Die ursprünglich rote Alge wird während dem Trocknungsprozess weiß und wird gemahlen als Pulver angeboten. Sie ist dabei so sagenhaft reich an Kalzium, dass sie auf 100 g über 33.000 (!!) mg Kalzium enthält. Daher reichen bereits 3 g aus, um den kompletten Tagesbedarf zu decken. Außerdem enthält sie zusätzlich noch nicht zu verachtende Mengen an Jod, Eisen und mehr als zwei Dutzend weitere Spurenelemente. Thats what I call a Superfood! Lithothamnium Alge – 100g 11,90 EUR Weder Fisch noch Fleisch – Jod Wirft man einen Blick auf die Ergebnisse der ,,Nationalen Verzehrsstudie II, sieht man deutlich, dass die Jodversorgung der deutschen Bevölkerung mangelhaft ist. Trotz der weiten Verbreitung von jodiertem Speisesalz erreichen über ein Drittel der Deutschen nicht die Referenzwerte für Jod. Das ist problematisch, weil Jod für die Funktionsfähigkeit einer gesunden Schilddrüse sorgt und eine Unterversorgung diese aus dem Gleichgewicht bringt. Rettung kommt auch hier wieder aus dem Meer, hat aber diesmal einen leichteren Namen: Wakame. Die Wakame ist ebenfalls eine Alge, die allerdings biologisch kaum etwas mit der Lithothamnium Calcereum gemein hat. Die Salzwasseralge enthält - wie alle Meeresalgen - große Mengen an Jod, die bei unvorsichtiger Anwendung auch schnell zu einer Überversorgung mit Jod führen kann. Menschen die kulturell seit jeher große Mengen an Meerwasseralgen verzehren, sind wesentlich unempfindlicher gegen größere Jodmengen, aber hier in Deutschland wäre ich eher vorsichtig. Ich empfehle daher Wakame als Trockenprodukt zu erwerben und im Hochleistungsmixer zu streufähigem Algenpulver zu verarbeiten, um es so besser dosieren zu können. Der Jodgehalt verschiedener Wakamealgen unterscheidet sich teils erheblich, daher sollte man unbedingt auf das Etikett achten und im Zweifelsfall beim Hersteller nachfragen. Im Schnitt enhält Wakame in etwa 2000 mcg Jod auf 100 g, wodurch der Tagesbedarf von 200 mcg bereits mit 1 g Wakame gedeckt werden kann. Als echtes Superfood enthält auch diese Alge neben Jod noch eine Vielzahl weiterer Mineralstoffe und Vitamine, die jodiertem Speisesalz gänzlich fehlen. Auch viele weitere Algenarten wie Kombu, Arame und Hijiki enthalten sehr große Mengen an Jod. Wakame Flocken, (Bio & Roh) 9,95 EUR Auf Herz und Nieren geprüft – Selen Organe wie Leber, Herz und Niere sind die bekanntesten Lieferanten von großen Selenmengen. Dass man aber nicht den Umweg über das Tier gehen muss, zeigen eine Handvoll pflanzlicher Lebensmittel, die spielend leicht den täglichen Selenbedarf von 60-70 mcg decken können. Neben dem ,,Fleisch der Kokosnuss stellen Paranüsse die einfachste und leicht verfügbarste Selenquelle dar. Sie sind so selenreich, dass bereits ein Kern (je nach Größe) mit 70-100 mcg den Tagesbedarf deckt und darüber hinaus reichlich hochwertige Fette, Proteine und in moderater Menge eine Handvoll weiterer Mineralstoffe liefert. Paranusskerne (Bio & Roh) ab 5,95 EUR Nicht vom Fleisch gefallen – Eisen Je dunkelroter das Fleisch desto höher der Eisengehalt. Diese Tatsache hat eventuell dazu geführt, dass auch rote Bete oft als großartiger Eisenlieferant genannt wird. Ebenso werden Spinat und Kürbiskerne stets ganz oben auf die Liste der eisenhaltigsten pflanzlichen Lebensmittel gesetzt. Doch laut Bundeslebensmittelschlüssel haben Kürbiskerne lediglich 4,89 mg/­­100 g (nicht wie oft zitiert 12mg) und auch Spinat bringt es nur auf 3,42 mg (nicht wie oft zitiertauf pber 30 mg). 1 Geschälte Hanfsamen weisen ebenfalls (je nach Sorte) beachtliche 10 mg Eisen je 100 g auf. 2 Das sind immer noch ausreichende Mengen angesichts des täglichen Eisenbedarfs von 10 mg (Männer) bzw. 15 mg (Frauen). Darin enthalten sind schon die eingerechneten“Verwertungsverluste“ durch die begrenzte Aufnahmefähigkeit von Nahrungseisen in den Körper. Und noch eine gute Nachricht für alle Schololadenliebhaber: Je nach Kakaonteil hat Zartbitterschokolade einen Eisengehalt von 6-12 mg per 100 g, so dass auch schon ein kleines Stückchen schnell mal ein Viertel des Tagesbedarf decken kann. Da Schokolade aufgrund des zugegebenen Zuckers, Spinat aufgrund der Oxalsäure und Kürbiskerne/­­Hanfsamen aufgrund des hohen Fettgehaltes nicht als alleinige Eisenlieferanten herhalten können, habe ich eine eisenhaltige Allroundbeilage entwickelt, die ich so oft es geht auf Vorrat für 2-3 Tage vorbereite und zu allen möglichen Gemüsegerichten verzehre. Eine Portion davon deckt etwa 50-75 % (je nach Quelle) des Tagesbedarfs an Eisen ab und ist dabei gut vom Körper verwertbar. Rohkost Bitter-Schokolade ab 4,95 EUR Wenn man zusätzlich eisenreiche Lebensmittel wie Spinat, Linsen, Hirse, Haferflocken und ein kleines Zartbitterschokoladendessert zu sich nimmt, stellt auch die ausreichende Versorgung mit Eisen kein Problem dar. Das Rezept für vier Portionen lautet: - 160 g Amaranth - 400 ml Rote-Bete-Saft - 80 g Kürbiskerne - 80 g Hanfsamen (geschält) - 40 g frische Petersilie - 40 g frischer Basilikum - 20 ml Zitronensaft (am besten frisch gepresst) - Salz/­­Pfeffer nach belieben Den Rote-Bete-Saft in einem Topf aufkochen, anschließend den Amaranth einstreuen und ca. 20 Minuten bei niedriger Temperatur weiter köcheln lassen. Zum Ende der Garzeit den Zitronensaft und die fein geschnittenen Kräuter hinzugeben. Durch das Vitamin C der Zitrone wird das Eisen besser aufgenommen und die Kräuter bringen zusätzlich zum Geschmack noch etwas Eisen mit. Anschließend die Herdplatte abdrehen und weitere 20 Minuten ausquellen lassen. Der Rote-Bete-Amaranth mit Kürbiskernen enthält neben reichlich Eisen auch noch jede Menge Protein und hochwertige Fette und neben dem Eisen noch eine Fülle weiterer Vitamine und Mineralstoffe. Fazit Viele sogenannte ,,kritische Nährstoffe einer veganen Ernährung wie Kalzium, Selen und Jod können problemlos durch eine geringe Menge von bereits einem einzigen pflanzlichen Lebensmitteln gedeckt werden. Auch Spurenelemente wie Eisen können mit etwas Know-How und Einfallsreichtum gut pflanzlich abgedeckt werden. Auch die oftmals schlechtgeredete Bioverfügbarkeit von pflanzlichem Eisen ist im Vergleich zu Eisen aus tierischen Lebensmittel nicht so tragisch, wie manche uns glauben machen wollen. Durch die Zugabe von vitamin- C-haltigen Lebensmitteln wie Zitronen, Orangen oder Paprika können wir die Verfügbarkeit von Eisen zusätzlich erhöhen. Wenn wir darüber hinaus noch aufnahmehemmende Stoffe wie Tee und Kaffee nicht zeitgleich zur Mahlzeit trinken, steht der optimalen Eisenversorgung nichts mehr im Weg. *** Gewinnspiel *** Niko Rittenau veranstaltet mehrmals im Jahr seine bekannten Ernährungsseminare in Berlin, in denen der beliebte Ernährungsberater in nur zwei Tagen all das Wissen um eine gesunde pflanzliche Ernährung für mehr Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden vermittelt. Im September veranstaltet Niko gleich zwei Wochenendseminare und verlost unter allen Einsendern einen Platz in einem der beiden Seminare am 10./­­11. und 17./­­18. September. Du willst gewinnen? Dann schicke eine E-Mail an info@nikorittenau.com mit dem Betreff ,,Ernährungsseminar Berlin September 2016 und schreibe kurz, warum gerade du den Seminarplatz gewinnen solltest und welcher der beiden Termine dein Wunschtermin ist. Unter allen Einsendungen verlosen wir einen Platz im Wert von 179,00 EUR für Nikos Ernährungsseminar im September (weitere Infos hier). Am 26.8 werden die Gewinner gezogen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 1 Bundeslebensmittelschlüssel (Version 3.0) des Max-Rubner-Institutes 2 Schweng, E. (2011). Ernährungsphysiologische Bedeutung von Hanfprodukten unter besonderer Berücksichtigung regionaler Aspekte. Unveröffentlichte Diplomarbeit Der Beitrag Mineralstoffe pflanzlich decken: Die fantastischen Vier! erschien zuerst auf Deutschland is(s)t vegan.

10 Tipps: Vegane Ernährung und Zero Waste: ein Gegensatz?

2016. augusztus 19. Deutschland is(s)t vegan 

10 Tipps: Vegane Ernährung und Zero Waste: ein Gegensatz?Inzwischen ist die vegane Ernährung wirklich nicht mehr schwer umzusetzen. In fast allen Supermärkten bekommt man vegane Produkte. Vegane Restaurants schießen aus dem Boden. Und sogar an mancher Imbissbude gibt es eine vegane Alternative zur Currywurst. Das Konzept von Zero Waste (Null Müll) ist da noch nicht so weit. Es ist noch relativ unbekannt. Zero Waste: dabei geht es nicht darum, überhaupt keinen Müll mehr zu produzieren. Das ist utopisch. Aber es geht darum, so wenig Müll wie möglich zu produzieren. Und das ist individuell verschieden, sowohl in der Menge, als auch in den Bereichen, wo man etwas reduzieren kann. Aber jeder kann dazu beitragen, unseren Müllberg etwas kleiner werden zu lassen, vor allem den Plastikmüll, und jeder noch so kleine Schritt zählt! Warum sollte man vor allem den Plastikmüll vermeiden? Weil Plastik sich nicht wirklich recyceln lässt. Man müsste es eigentlich Downcycling nennen. Denn anders als Glas kann aus Plastik nicht wieder ein gleichwertiges Produkt hergestellt werden, sondern nur eines, das dann nicht mehr recycelt werden kann (Beispiel: PET-Flasche wird zu Umhängetasche oder Parkbank. Die Parkbank kann dann nicht mehr recycelt werden). Und so wird mit der Produktion von Plastik letztlich ein Rohstoff vernichtet, denn am Ende steht das Verbrennen. Bei Glas ist das anders, es wird immer wieder dem Kreislauf zugeführt. Außerdem enthalten alle Plastikbehälter (auch die ohne BPA) Weichmacher und andere ungesunde Stoffe, die an die Lebensmittel abgegeben werden. Deswegen sollte man vor allem bei Lebensmitteln darauf achten, möglichst wenig Plastik zu verwenden. Wenn ihr anfangt, euch mit Zero Waste zu beschäftigen, dann fallen euch vielleicht folgende Dinge auf: Im Supermarkt sind Obst und Gemüse (vor allem das in der Bio-Ecke) sehr oft in Plastik verpackt. Wenn man mal schnell an der Imbissbude vorbei schaut, hat man gleich richtig viel Müll produziert: Plastikgabel und -messer, eine Styroporschale, vielleicht noch einen Plastikbecher oder eine Plastikflasche für ein Getränk. Wenn man nun die vegane Ernährung und Zero Waste kombinieren möchte, dann ist das schon gar nicht mehr so leicht: Im Gegensatz zur mischköstlichen Ernährung ist es bei der veganen Ernährung oft schwieriger, Lebensmittel unverpackt zu bekommen. Denn bei Fleisch, Wurst und Käse kann man oft an die Frischtheke gehen und seine mitgebrachte Dose darauf stellen, in welche der Verkäufer die Ware dann hinein legt. Man bekommt diese Produkte auch gut auf Märkten unverpackt. Aber die veganen Alternativen wie Tofu oder vegane Käse- und Wurstsorten gibt es so gut wie gar nicht ohne Plastikverpackung. Auch bei der Milch sieht es schwierig aus: Kuhmilch gibt es in der Glasflasche, also in einer Verpackung, die man wieder in den Laden zurück bringen kann und die komplett recycelt werden kann. Aber die veganen Milchalternativen wie Soja- oder Hafermilch gibt es nur in Tetrapaks zu kaufen. Geht man noch einen Schritt weiter und ernährt sich nicht nur vegan, sondern achtet auch in anderen Lebensbereichen darauf, keine Tierprodukte zu verwenden, wird es zu einer Herausforderung, auf Plastik zu verzichten. Schauen wir uns beispielsweise mal den Bereich Kleidung an: viele Ersatzprodukte für Leder, Wolle etc. sind aus Kunstfasern, die im Endeffekt nichts anderes sind als Plastik. Wenn man eine Fleecejacke (Kunstfaser) wäscht, gehen Millionen von kleinen Plastikfäden ins Abwasser. Sie sind so klein, dass die Kläranlagen sie nicht herausfiltern können und so landen sie letztendlich als Mikroplastik im Meer. Dort wird im Jahr 2050 mehr Plastik als Fische herumschwimmen. Eine traurige Zukunftsaussicht! Am Anfang des Zero Waste Konzepts geht es zunächst einmal vor allem um das Reduzieren von Einmalverpackungen, also um alles, das man nur braucht, um den Gegenstand vom Laden nach Hause zu transportieren oder um ein Lebensmittel unterwegs kurz aufzubewahren (z.B. Eis im Becher, ein Plastikbecher mit geschnittenen Früchten). In diesem Bereich lässt sich schon wahnsinnig viel Müll einsparen. Dazu reicht es, wenn ihr euch überlegt, welche Gewohnheiten ihr habt. Trinkt ihr z.B. jeden Morgen einen Coffee-to-go? Dabei fällt viel Müll an. Oder nehmt ihr euch abends auf dem Heimweg noch schnell was beim Thailänder an der Ecke mit? Oder packt ihr euer Obst und Gemüse in die Plastiktüten, die es in der Abteilung zum Mitnehmen gibt? Auch das wird zu Hause meist sofort Müll. Herausforderungen sind dazu da, um sie zu lösen. Und es gibt eine Menge ganz einfacher Dinge, die man tun kann, um sich vegan zu ernähren und trotzdem weniger Müll zu produzieren. Hier also die Top 10 Tipps, wie sich eine vegane Ernährung und das Konzept Zero Waste miteinander verbinden lassen: Nein sagen: kostet nichts, braucht nur ein wenig Überwindung und Übung am Anfang. Wenn ihr wisst, dass euch ein Getränk mit Strohhalm übergeben werden wird, sagt doch einfach vorher ganz freundlich: ,,Ich hätte gerne Getränk xyz, aber bitte ohne Strohhalm. Der Verkäufer wird vielleicht etwas komisch schauen, aber euren Wunsch dann erfüllen. Gerade im Ausland werden die Einkäufe im Supermarkt ja oft ungefragt in Plastiktüten eingepackt, auch dazu kann man nein sagen. Kaffeetasse: wenn ihr oft einen Coffee-to-go trinkt, kauft euch doch einen entsprechenden Becher aus Edelstahl. Dann könnt ihr euren Kaffee mit Sojamilch jeden Morgen ganz ohne Weichmacher geniessen und produziert auch keinen Müll. Oder noch besser: nehmt euch die Zeit, euch gemütlich hinzusetzen, Leute zu beobachten und euren Kaffee aus einer normalen Tasse zu trinken. Das klingt in unserer schnelllebigen Zeit zwar vielleicht komisch, ist für eure Gesundheit aber noch besser und entspannt! Und die Milch für den Kaffee zu Hause könnt ihr auch super schnell selbst herstellen – verpackungsfrei. Veganer Kaffee Zero Waste Kauft weniger von den veganen Ersatzprodukten und mehr Grundnahrungsmittel. Verzichtet also auf den veganen Fleischsalat und andere industriell verarbeitete Produkte und geht zurück zu den Basisprodukten wie Reis, Couscous, Bulgur, Linsen, Obst und Gemüse. Es ist erstens gesünder, weniger verarbeitete Lebensmittel zu essen, und zweitens gibt es diese Nahrungsmittel größtenteils unverpackt oder zumindest in Papier zu kaufen. Kauft in Unverpackt-Läden ein. In großen Städten wie Berlin oder München ist das überhaupt kein Problem mehr, denn hier gibt es spezielle Läden dafür, aber es gibt mehr Produkte, die man unverpackt kaufen kann, als ihr vielleicht denkt. Kaffeebohnen bekommt man zum Beispiel bei Tchibo verpackungsfrei. Hier findet ihr eine Liste mit Läden, in denen man unverpackte Produkte einkaufen kann. Jetzt im Sommer besonders relevant: Eis kann man in der Waffel kaufen anstatt im Becher. Die kann man mitessen und das produziert keinen Müll und schmeckt noch dazu super! Nutzt die natürliche Verpackung von Obst und Gemüse: Bananen, Mandarinen, Äpfel, Birnen, Aprikosen etc. kommen in einer von der Natur gemachten, stabilen Schale, in der man sie auch transportieren kann. Man braucht daher kein Obst vorgeschnitten in einem Plastikbecher kaufen oder noch schlimmer: Mandarinenstücke in einer Schale mit Plastikfolie eingepackt. Kauft im Bioladen ein: wenn ihr es euch leisten könnt, ist das einerseits viel gesünder, weil keine Pestizide verwendet werden. Und man bekommt andererseits das meiste Obst und Gemüse unverpackt. Man braucht weder Plastik-, noch Papiertüten, sondern kann das meiste einfach so auf das Kassenband legen. Zuhause wird ja eh alles gewaschen. Manche kleinteiligen Sorten kann man in einen leichten Stoff- oder Netzbeutel füllen, um der Kassiererin die Arbeit zu erleichtern, wenn man möchte. Nehmt eure eigenen Gefäße mit: bevor ihr das Haus verlasst, reicht es, kurz nachzudenken, was ihr alles geplant habt und ob ihr dafür eine Dose, Flasche oder einen Beutel braucht. Dann einfach einstecken und los gehts! Die eigene Brotdose kann man z.B. für Oliven verwenden, für den Mittagslunch an der Imbissbude oder für die Reste im Restaurant. Der Jutebeutel transportiert Obst, Gemüse, Brot und manchmal sogar Nüsse. Die eigene Trinkflasche ersetzt jedes Mal eine gekaufte Plastikflasche und kann unterwegs immer wieder nachgefüllt werden. Vegan und Zero Waste auf dem Street Food Festival Wenn ihr die Wahl habt, zieht immer Verpackungen aus Glas oder Edelstahl der Plastikverpackung vor. Einige Lebensmittel gibt es wahlweise in Plastik oder im Glas: Tomatenmark, Brotaufstriche, Säfte oder gekörnte Brühe. Selbst Tofu gibt es bei denns im Glas zu kaufen. Dies hängt zwar nicht mit der Ernährung zusammen, aber auch bei Kosmetik kann man sich für die vegane und verpackungsfreie Alternativen entscheiden: feste Kosmetik gibt es z.B. von Lush. Anstatt flüssigem Shampoo kann man dort festes Shampoo kaufen. Das spart wahnsinnig viel Müll, denn man wirft später keine Plastikverpackung weg. Außerdem hilft es auch beim Reisen mit Handgepäck, denn das feste Shampoo zählt nicht in die Flüssigkeiten mit hinein. Hier unsere Empfehlungen: Kaffeebecher Edelstahlflasche Brotdose aus Edelstahl Tofu im Glas Lush Seife Es ist gar nicht schwierig, ein bisschen mehr auf seinen Müll zu achten und kann sogar Spaß machen. Zero Waste bedeutet wie gesagt nicht, überhaupt keinen Müll mehr zu produzieren, sondern seinen Müll soweit wie möglich zu reduzieren, ohne sich persönlich alles verbieten zu müssen, was einem Spaß macht. In einigen Bereichen wie der Kleidung tut sich gerade wahnsinnig viel, deswegen bleibt zu hoffen, dass es bald Textilien auf dem Markt gibt, die sowohl vegan als auch plastikfrei sind (z.B. Ananas als Lederersatz). Wenn ihr weitere Infos zu Zero Waste möchtet, schaut doch mal auf FlipFlopWetter.de vorbei. Der Beitrag 10 Tipps: Vegane Ernährung und Zero Waste: ein Gegensatz? erschien zuerst auf Deutschland is(s)t vegan.

Hibát talált oldalainkon? Segítsen a javításában! Mondja el nekünk!



Hiányol valamit oldalainkról? Javasoljon új tartalmakat vagy funkciókat!



Észrevétele van? Küldje el!